preloader
Einführung des Cantorpreises

Seit 1995 wird jährlich ein besonderer „Grübler“ unserer Schule anlässlich des Geburtstages von Georg Cantor mit dem Cantor-Preis geehrt. Der Cantor-Preisträger erhält einen vom Förderverein gestifteten Zinnbecher mit Motiven der Stadt Halle und 150 € Preisgeld, gesponsert von der Sparkasse. Die Fachbereiche dürfen Schüler vorschlagen, die die Kriterien erfüllen. Sie sollten sehr gute schulische Leistungen erbringen, besonders auf mathematisch- naturwissenschaftlichem Gebiet. Weiterhin sind vielseitiges außerschulisches Engagement und Erfolge bei Schülerwettbewerben wünschenswert. Der Vorstand des Schulfördervereins trifft dann die Entscheidung.

Cantorpreis

Festwoche zum 150. Geburtstag von Georg Cantor

Wettbewerbserfolge 1995

Jugend Forscht

Landesrunde

Bodo SchmidtKl.122.PlatzTech
Miro MorczinekKl.122.PlatzTech
Bodo SchmidtKl.121.PlatzPh
Miro MorczinekKl.121.PlatzPh
Dag LeineKl.121.PlatzCh
Florian HartlingKl.101.PlatzGeo / R
Claudia MüllerKl.101.PlatzGeo / R

Mathematik-Olympiade

Bundesrunde

Robert StrichKl.111.Preis
Janis VogtländerKl.11Anerkennung
Wolfgang BarthelKl.11Teilnahme
Henning ThielemannKl.12Anerkennung

Landesrunde

Peter WittigKl.53.Preis
Martin SchultzeKl.92.Preis
Steffen BreuerKl.92.Preis und Sonderpreis

Schüler Experementieren

Maria BrandtKl.72.PlatzBio
Nicole ErnstKl.72.PlatzBio
Sandra LehmannKl.72.PlatzBio
Christoph SeidlerKl.102.PlatzBio
Andreas TannertKl.102.PlatzBio
Michael KleinKl.101.Platz„Unsere Umwelt –ihr Schutz“

Sonstiges

  • Erstes Spezialistenlager