preloader

Die Junior-Ingenieur-Akademie wird an unserer Schule durch die Deutsche Telekom Stiftung ermöglicht. Mithilfe diese Unterstützung gelang es, Schülerinnen und Schülern im Wahlpflichtbereich der gymnasialen Mittelstufe für technische Inhalte zu begeistern und den Beruf des Ingenieurs vorzustellen. Durch sowohl zahlreiche Kooperationspartner wie die HS Merseburg als auch Wirtschaftsunternehmen, wird eine fach- und schulübergreifende Lernumgebung geschaffen, die gleichzeitig Berufsorientierung als auch Studienpropädeutik vermittelt. Eines unserer Highlights ist das Austauschprojekt mit unserer Partnerschule in Budapest. Durch unsere Kooperation mit dem Deutschen-Nationalitäten-Gymnasium Budapest gelang es, technische Bildung landesübergreifend zu initiieren und einen beiderseitigen Erfahrungsaustausch zu realisieren. Auch dieses Projekt wird durch die Deutsche Telekom Stiftung gefördert.

Schulpartnerschaft

Die Schulpartnerschaft mit dem Deutschen Nationalitätengymnasium wurde im Januar 2016 unterzeichnet. Seitdem findet immer im Mai oder Juni unser Besuch in Budapest statt und unsere Gäste empfangen wir im September in Halle.

Seit 2021 führen wir mit einer weiteren Schule in Budapest den Austausch durch, weil coronabedingt der für 2021 geplante Austausch nur virtuell stattfinden konnte und somit 2022 nachgeholt wird.